Sobresalto A Signora Cha Cha Cha

Sobresalto A Signora Cha Cha Cha

Bei uns einfach Farka genannt, farkas (ungarisch) für Wolf

 

 

 

Mutter: Bessie Love Fast Dunderry

Vater: Vivaldi of Gentle Mind

Geburt: 28.4.2015

Zuchtzulassung: 01. November 2016

Für den Stammbaum hier klicken

Farka ist die Mutter der B Welpen (Klick)

und der D Welpen (Klick)!

 

Die Hypothese, dass in Whippets mit starker Stromung
mehr Terrierblut fließt, und sie somit heftiger im Wesen
sind, mag sich an diesem unserem Exemplar verfestigen.
Das Böse oder die Hexe in Person!
Diese kleine Maus versteht es einem den Verstand zu
rauben, sie ist unheimlich frech, wild und laut.
Sie kann heulen wie ein Wolf, was ihr auch ihren
Namen verpasst hat, und kann verschmust sein
wie ein Lamm. Zwei Seelen wohnen, ach! in meiner
Brust, sagte schon Faust und Farka hat ihn sich
offensichtlich zum Vorbild genommen.
Sie hat unser ruhiges Leben ziemlich umgekrempelt
und dafür bin ich ihr sehr dankbar. Sie ist ein kleines
wildes Geschenk vom Himmel. Trotz allem ist auch sie
ein leichtführiger Hund, wenn sie einen Menschen
einmal in ihr Herz gelassen hat, dann wird er nie wieder
von dort weg dürfen. Dafür ist der Weg dorthin aber
auch nicht sonderlich einfach.
Kein Lederschuh, keine Klopapierrolle, keine Wollsocken
sind sicher vor ihr, sie wird auf frischer Tat ertappt
aber auch nicht den reumütigen Verbrecher spielen
sondern unerschrocken am frisch erbeuteten Irgendwas
weiterkauen, erst beim Ermahnen und bestimmter
werden wird ihr ihr Missgeschick bewusst, sie lässt
ihren (anatomisch anbetungswürdigen) grazil langen
Hals zu Boden sinken spielt die unwissende Diebin.

 

Frisch in das regnerische Freie verbannt, denkt
sie sich nur: „Gut!“ Farka macht es nämlich, und
dieser Unterschied zu Eny macht das Mitansehen
herrlich, gar nichts wenn sie nass wird, sie liebt es
zu wühlen, liebt die Freiheit, ist ein Freigeist und ein
Einzeller, der in unserem Rüden Goethe einen
Spielgefährten gefunden hat, mit dem sie intellektuell
auf einer Ebene zu sein scheint.
Nein Scherz beiseite,
sie ist, wie aus Sobresaltos Zucht üblich ein anatomisch
wunderbarer Hund, natürlich auch vom Wesen
beeindruckend, unerschrocken, mit einem famosen
Rücken und wunderbarem Bewegungsapparat!
Daher wird sie auch heuer noch mit ihrer
Ausstellungslaufbahn starten, das wird ein Spaß!
PS. Goethe springt gerade auf den Tisch obwohl
Farka sich soeben am Austellungs-Steh probiert, hups!
Hey, ich bin jetzt dran!!